Heilkost-Interview

Markus Rothkranz forever young – Gesundheit und Verjüngung durch vegane Rohkost


Markus Rothkranz, der Nr. 1 Rohkost-Motivator aus den USA, entwickelte eine Methode sich mit veganer Rohkost von Krankheiten zu befreien und gleichzeitig sichtbar zu verjüngen. Aber es geht natürlich nicht nur um das Aussehen, sondern sich auch tatsächlich jünger zu fühlen! In seinem auch in deutscher Sprache erschienen Buch “Heile dich selbst” beschreibt  Markus die Säulen dieser Lebensweise.

INTERVIEW:

Seit wann ernährst Du dich rohköstlich und wie bist Du zur Rohkost gekommen?

Komplett roh ernähre ich mich seit 2005, aber in 2001 bin ich bereits zu etwa 80 % auf Rohkost umgestiegen. Ich war seinerzeit für 40 Tage in der Wüste fasten. Dabei ist mir klar geworden, dass Rohkost die einzig natürliche Ernährungsweise ist, für die unser Körper gemacht wurde. Ende der 80 Jahre war ich so krank, dass ich fast gestorben bin. Ich habe dann viele Jahre erst vegetarisch gelebt und dann vegan. Gesund bin ich aber erst geworden, als ich auf die Rohkost umgestiegen bin. Das passiert quasi über Nacht und hat alles verändert.


Wie sieht Deine Ernährung aus? Zu wie viel % ernährst du dich von Rohkost?

Ich ernähre mich i.d.R. zu 100% von veganer Rohkost. Manchmal habe ich was Gekochtes probiert, aber es schmeckt einfach nach gar nichts.

Welche Veränderungen hast Du psychisch und physisch durch die Rohkost festgestellt?

Heute bin ich 48 Jahre alt. Ich bin physisch mindestens 20 Jahre jünger geworden. Ich werde nicht mehr krank, brauche keine Brille mehr und bin immer guter Laune. Alles ist ganz fantastisch. In meinem Buch “Heile dich selbst” stehen all die Geheimnisse, wie man jünger wird und wie man sich selbst von allen möglichen Krankheiten psychischer und physischer Natur heilen kann.

Wo lebst Du? Was hast Du gelernt und was arbeitest Du heute?

Seit einigen Jahren lebe ich in Las Vegas. Zuvor habe ich 20 Jahre in Hollywood gearbeitet – 2,5 Millionen Dollar Filme produziert – und irgendwann alles aufgegeben – lebte für 40 Tage völlig nackt in der Wüste und habe die Zeit über gefastet – kam als völlig neue Person zurück – 20 Jahre jünger – werde nie mehr krank – schrieb’ das Buch “Heile dich selbst” – produzierte mehrteilige DVD-Filmdokumentation über Wildkräuter und frei verfügbare Medizin: FreeFoodandMedicine und ein DVD-Set zum Muskelaufbau mit veganer Rohkost: HealthyMuscleDVD – reise durch die Welt, um Menschen zu einer gesunden Lebensweise und zur Selbstheilung zu inspirieren, so dass die Welt heilen kann und wir alle zusammen das Geschenk feiern können, welches wir Leben nennen.

Im Sommer 2011 werde ich auch wieder in Deutschland sein und z.B. beim Gesundheitskongress in Kisslegg und in anderen Städten, u.a. in Berlin, Vorträge halten und Seminare geben.

Somit inspiriere ich die Leute auf meiner Welt-Roh-Tour zu einer gesünderen Lebensweise. Ich erstelle auch viele kurze Video-Trailer im Hollywood-Stil, denn das ist die Sprache, die die meisten Menschen verstehen. Mein 9-minütiger Videostreifen „Go Raw Now – Ernähre dich von Rohkost – JETZT“ wurde auf youtube bereits eine viertel Million mal abgerufen. Neuerdings gibt es ihn auch mit deutschen Untertiteln unter: Ernähre dich von Rohkost – JETZT.

Wie siehst Du Dich in 10 Jahren?

Um Jahre jünger…

Hast Du Tipps für angehende Rohköstler?

Sei offen für Neues. Experimentiere. Probiere z.B. Saftfasten aus und mache Einläufe. Schau’, wie es sich anfühlt und ob es dir besser geht dabei. Behalte die natürliche Ernährung im Auge und bewege regelmäßig deinen Körper. Mach’ das, was sich für dich gut und richtig anfühlt und was dir Spaß bringt. Lass dich nicht von anderen unter Druck setzen. Hör’ auf deinen Körper und bestimme dein eigenes Tempo. Sei stolz auf dich und deine Stärke. Lass dich von deinem Herzen leiten, nicht von deinem Kopf und tue das, was richtig ist. So kannst du nachts vertrauensvoll schlafen. Liebe dich und deinen Körper. Es ist ein Geschenk. Feiere das Leben!

Was ist Dir außerhalb der Rohkost wichtig?

Die Liebe!

Welche Geräte nutzt Du zur Zubereitung Deiner Rohkost-Gerichte?

Da ich nicht viel Zeit habe, bereite ich nicht sehr oft Mahlzeiten zu. Meist greife einfach nach einem Apfel, einer Banane oder esse zwischendurch Nüsse oder mache mir mittags schnell mal einen Salat. Morgens schmeiße ich mir gern ein paar Wildkräuter, wie Löwenzahn, Disteln, Huflattich, Malven oder anderes Grünzeug zusammen mit Früchten in den Vitamix, halb und halb, am liebsten mit frischem Kokoswasser oder selbstgemachtem Kokoswasser-Kefir. Des Weiteren habe ich eine Zitruspresse, einen Entsafter, einen Excalibur und eine Kangen Wasser Maschine. In meinem Buch „Heile dich selbst“ und auf meiner Website www.MarkusRothkranz.de habe ich einige Rezepte veröffentlicht, mit denen man sehr schnell und einfach Rohkostgerichte zubereiten kann.

***

Bitte beachte: Diese Informationen basieren auf persönlichen Erfahrungen oder Erfahrungen anderer und sind keine medizinischen Ratschläge. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Konsultiere einen Arzt oder Heilpraktiker, wenn du deinen Lebenstil grundlegend verändern willst.

Advertisements